Kichererbsen und Spinat-Curry

Kichererbsen und Spinat-Curry

Ob als Beilage oder als Hauptgericht, dieses reichhaltige Curry passt perfekt zu einer heißen Schüssel Reis.

Zutaten

Curry

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • ½ rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 10 Kirschtomaten, halbiert
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Curtice Brothers Ketchup
  • 50 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Chiliflocken
  • 100 g Kichererbsen aus der Dose
  • Eine Handvoll frischer Spinat

Zubereitung

  1. Pflanzenöl in die heiße Pfanne geben und zunächst Knoblauch und Zwiebel 2 Minuten unter Rühren anbraten
  2. Tomaten, Ketchup, Wasser, Currypulver, Honig, Chiliflocken, Salz und schwarzen Pfeffer hinzugeben
  3. Die Hitze für 2 Minuten reduzieren und die Kichererbsen hinzugeben
  4. Regelmäßig umrühren und nach weiteren 2 Minuten den Spinat hinzugeben Kochen, bis der Spinat seine Form verliert und servieren