Eintopf

Eintopf

Eintopf kommt uns immer  in den Sinn, wenn die Monate kälter werden. Zartes Fleisch, Herbstgemüse und eine Suppe, die man einfach mit warmem Brot auftunken möchte. Zu Eintopf sagt niemand Nein!

So wird's gemacht

 

Zutaten

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Knoblauchzehe, gewürfelt
  • ¼ rote Zwiebel, gewürfelt
  • 250 g Schweinefleisch, gewürfelt
  • 1 Karotte, geschält und gewürfelt
  • 150 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 100 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 100 ml Rotwein
  • 50 g gefrorene Erbsen
  • 60 g Curtice Brothers Ketchup
  • 400 g gehackte Tomaten, aus der Dose
  • 1L Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Mehl, aufgelöst in 100 ml Wasser

Zubereitung

  1. In einem Suppentopf zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch ca. 1 Minute lang anbraten
  2. Das Schweinefleisch dazugeben und von allen Seiten anbraten
  3. Möhren und Kartoffeln unterrühren und 2 Minuten mitbraten
  4. Champignons zugeben und mit Salz, schwarzem Pfeffer und Rosmarin würzen
  5. Ca. 5 Minuten unter regelmäßigem Rühren kochen und dann den Wein dazugeben
  6. Ketchup zugeben und eine Minute gut umrühren, dann die Tomaten aus der Dose und die Brühe zugeben
  7. Die Hitze reduzieren und den Deckel auflegen
  8. Etwa eine Stunde köcheln lassen
  9. Nun das in Wasser aufgelöste Mehl hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen, dadurch wird der Eintopf eingedickt
  10. Guten Appetit!